Archiv für den Monat: August 2016

Pressemitteilung: Complaint Laufzeitverlängerung Dukovany

Marktredwitz, 17. August 2016. Block 1 des maroden tschechischen Kernkraftwerks Dukovany ist 31 Jahre alt und hat Laufzeitverlängerung bekommen. Die anderen drei Reaktoren werden folgen. Alle haben kein zweites Containment. Alle haben zahlreiche Mängel und Betrug an den Schweißnähten. Tschechien weigert sich, diese umweltrelevante Laufzeitverlängerung mit einer Umweltverträglichkeitsprüfung in Tschechien und den Nachbarstaaten durchzuführen. Brigitte Artmann hat nun zwei Beschwerden geschrieben. Eine an das Espoo Implementationskomitee, das zwischenstaatliche Beteiligung regelt. Und eine an das Aarhus Komitee für die Öffentlichkeitsbeteiligung.

20160808_Dukovany_Information_Espoo Committee
20160817_ACCC_Complaint_Dukovany

Pressemitteilung – 6. TEMELIN KONFERENZ am Samstag, 24.09.2016 im AKW Temelin – Deutschland will die Temelin Schweißnaht-Akten überprüfen

Pressemitteilung – (PM 15.08.2016 DE)
6. TEMELIN KONFERENZ  am Samstag, 24.09.2016 im AKW Temelin

Deutschland will die Temelin Schweißnaht-Akten überprüfen
Bei einem bilateralen Treffen ersuchte Dr. Wolfgang Cloosters, Leiter der deutschen Atomaufsicht, Tschechien darum, die Aktenlage der Schweißnähte des Primärkühlwassersystems in Temelin Reaktor 1 mit seinen Experten überprüfen zu können. Tschechien verschwieg an diesem Tag den Betrug an den anderen Temelin- Schweißnähten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die Frage ist nun:

- Wann wird diese Aktenüberprüfung stattfinden?
-  Bevor oder nachdem der Reaktor explodiert ist?

Informationen zur neuesten brisanten Entwicklung in Sachen Lug und Betrug wird es am Samstag, dem 24.09.2016 um 9:00 im Infozentrum des AKW Temelin und später um 14:00 im Parkhotel im nahen Tourismusmagneten Hluboka nad Vltavou bei der 6. TEMELIN KONFERENZ geben. Pressemitteilung – 6. TEMELIN KONFERENZ am Samstag, 24.09.2016 im AKW Temelin – Deutschland will die Temelin Schweißnaht-Akten überprüfen weiterlesen