Aarhus Konvention Initiative zur Kon­sul­ta­ti­on zu NEP und O-NEP 2030 31. Januar 2017 – 28.02.2017

Wem es heute noch gelingt, kann gerne den Text der nachfolgenden Einwendung für eine eigene Einwendung mit eigener Absenderadresse verwenden.

Einwendung per email senden an: konsultation@netzentwicklungsplan.de, info@netzausbau.de

Kon­sul­ta­ti­on zu NEP und O-NEP 2030  31. Januar 2017 –  28.02.2017
An: Netzentwicklungsplan Strom - www.netzentwicklungsplan.de:
Firmen 50Hertz Transmission GmbH, Amprion GmbH, TenneT TSO GmbH, TransnetBW GmbH
CC:   www.netzausbau.de : Bundesnetzagentur


Sehr geehrte Damen und Herren, wiederholt verweise ich auf die unkorrekte Durchführung der Netzplanung, denn sie verletzt Völkerrecht.

Das Verfahren wird damit widerrechtlich durchgeführt, siehe dazu im Link die „Stellungnahme zum Umweltrechtsbehelfsgesetz“ von Frau Rechtsanwältin Dr. Roda Verheyen, beauftragt von der Aarhus Konvention Initiative.
http://aarhus-konvention-initiative.de/aarhus-stellungnahme-umweltrechtsbehelfsgesetz/

Mit freundlichen Grüßen
Hilde Lindner-Hausner
Mühlberg 12

92702 Kohlberg
www.aarhus-konvention-initiative.de